Platzhalter Bannerbild

Sekundarschule
Olsberg•Bestwig

 

Individuell fördern • Persönlichkeit formen • Gemeinschaft Entwickeln

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Infos Unterrichtsfächer

Tag_der_offenen_T_r_digital-1

Hier stellen die Fachschaften ihr Fach in Kurzform vor. Wenn Sie Fragen zu einzelnen Fächern haben, scheuen Sie sich nicht, über die Sekretariate Kontakt aufzunehmen. Wir leiten Ihre Anfragen an die entsprechenden Fachschaftsvorsitzenden weiter.


 

Deutsch

Das Fach Deutsch wird in Klasse 5-7 im Klassenverband unterrichtet. Danach erfolgt eine leistungsorientierte Differenzierung  in Grund- und Erweiterungskurse (G- und E- Kurse).

In Klasse 5 bis 7 werden 6 Klassenarbeiten pro Schuljahr geschrieben.

Der Deutschunterricht umfasst vier Unterrichtsstunden pro Woche. Dazu  kommt eine Stunde Lernzeit, in der die Schülerinnen und Schüler individuelle Aufgaben bekommen, sowie eine Stunde Zusatzförderung für Schülerinnen und Schüler mit Lese- Rechtschreib- Schwäche.

Zur Leseförderung findet in den unteren Jahrgängen regelmäßig ein schulinterner Vorlesewettbewerb statt.

Im Jahrgang 5 werden die Rechtschreibleistungen durch eine  Rechtschreibdiagnostik ermittelt.

Unsere Schule nimmt regelmäßig am Welttag des Buches im Jahrgang  5/6 teil.

Wir bieten außendifferenzierten „Deutsch als Zweitsprache“ -Unterricht für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche innerhalb der ersten zwei Jahre in Deutschland an.


 

blackboard-1644744_640_1_

Mathematik

In den Klassen 5 bis 7 wird Mathematik 4-stündig unterrichtet mit einer zusätzlichen Lernzeitstunde.

In den Klassen 8 bis 10 wird Mathematik 4-stündig unterrichtet mit der Möglichkeit der Teilnahme am Ergänzungsband (Ergänzungsstunden) "Fördern".

Ab Klasse 7 gibt es die Einteilung in Grund- und Erweiterungskurse.

Es werden 6 Klassenarbeiten pro Schuljahr in Klasse 5 bis 7 geschrieben.

Der Taschenrechner wird ab dem 2. Halbjahr Klasse 8 eingeführt.

Für die Klassen 5 und 6 wird alle 2 Jahre eine Mathematik- Olympiade durchgeführt.


Towerbridge

Englisch 

In einem zusammenwachsenden Europa wird Englisch immer mehr zur selbstverständlichen Zweitsprache. An der Sekundarschule Olsberg-Bestwig   wollen wir unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf diese Lebenswelt vorbereiten.

Das Beherrschen der englischen Sprache ist heute für jeden Beruf wichtig und wird von den meisten Firmen als Grundvoraussetzung angesehen. Unser Anliegen ist es, unsere Schülerinnen und Schüler im Erwerb der Fremdsprache Englisch und in den kommunikativen Fähigkeiten so zu unterstützen, dass sie sich in Wort und Schrift sicher ausdrücken können.

An der Sekundarschule Olsberg-Bestwig wird mit Lehrwerken des cornelsen-Verlages unterrichtet. In der 5. Klasse werden 6 Klassenarbeiten (3 pro Halbjahr) und Vokabeltests geschrieben. Ab Klasse 7 belegen die Schülerinnen und Schüler differenzierte G- und E-Kurse, ab Klasse 8 nehmen die Schülerinnen und Schüler außerdem an mündlichen Prüfungen auf Englisch teil.


 

human-1518631_640

Französisch 

Die Schülerinnen und Schüler können am Ende der Klasse 6 Französisch als weiteres versetzungsrelevantes Wahlpflichtfach wählen.

In Klasse 7 und 8 wird Französisch vier Stunden pro Woche, in Klasse 9 und 10 drei Stunden pro Woche unterrichtet.

In Klasse 7 werden drei Klassenarbeiten pro Halbjahr geschrieben, in Klasse 8 bis 10 zwei Klassenarbeiten pro Halbjahr.

Französisch ist vor allem interessant für die Schülerinnen und Schüler, die unter Umständen nach der Fachoberschulreife noch das Abitur machen wollen. Wenn sie die Sekundarschule am Ende der Klasse 10 mit mindestens befriedigenden Leistungen im Fach Französisch verlassen, benötigen sie an der weiterführenden Schule neben Englisch keine weitere Fremdsprache für das Abitur, da sie die zweite Fremdsprache bereits an der Sekundarschule belegt haben.


 

Religionslehre und praktische Philosophie

An der Sekundarschule Olsberg werden die Fächer Religionslehre und Praktische Philosophie von der Klasse 5 durchgehend bis in Klasse 10 mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Das Fach Religion ist durch das Grundgesetz als ordentliches Lehrfach abgesichert. Für alle katholischen Schülerinnen und Schüler findet katholischer Religionsunterricht statt. Sofern es die Unterrichtsverteilung ermöglicht, erhalten die evangelischen Schülerinnen und Schüler Unterricht im Fach evangelische Religionslehre. Alle Schülerinnen und Schüler, die einer anderen oder keiner Glaubensgemeinschaft angehören, werden im Fach praktische Philosophie unterrichtet.

An festgelegten Terminen finden Gottesdienste bzw. Interreligiöse Feiern statt. Dies sind im Einzelnen: der Einschulungsgottesdienst für die neuen Fünftklässler, der Adventsgottesdienst am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien und der Abschlussgottesdienst für den Entlassjahrgang (Klasse 10) in Verbindung mit der Abschlussfeier und Zeugnisübergabe.


Deutschlandkarte

Gesellschaftslehre

Das Fach Gesellschaftslehre (kurz: GL) umfasst die Fächer Geschichte, Erkunde und Politik und betrachtet Sachverhalte aus der Perspektive dieser drei Fächer. GL wird ab der 5. Klasse drei Stunden in der Woche unterrichtet und findet bis zur 10. Klasse im Klassenverband statt.

Die Planung und Durchführung des GL-Unterrichts erfolgt schülerorientiert und knüpft stets an die Interessen und Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler an. Es wird häufig auf die Arbeitsformen der Partner- und Gruppenarbeit zurückgegriffen und phasenweise wird auch projektartig gearbeitet. Außerdem ist der GL-Unterricht handlungsorientiert gestaltet und beinhaltet reale Begegnungen sowohl an inner-als auch außerschulischen Lernorten.

Die Leistungsbewertung erfolgt anhand der geführten GL-Mappe, der mündlichen Mitarbeit, Lernzielkontrollen, durch Referate und Präsentationen sowie über Projektarbeiten.


 

Info

Informatik

Digitale Geräte und besonders der Computer sind zum wichtigsten Hilfsmittel unserer Zeit geworden. Der Umgang mit Hard- und Software, das Gestalten moderner Medienprodukte und das Programmieren von Anwendungen oder Steuerungen sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Arbeitsleben und zur gleichberechtigten Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

All das sind unbestrittene Tatsachen, unbestreitbar ist aber auch, dass wir das Lernen und den Umgang der Jugendlichen mit modernen Medien nicht dem Zufall überlassen können. Die Schule ist für junge Menschen der geeignete Ort ein fachlich anspruchsvolles, reflektiertes und strukturiertes Arbeiten mit dem Computer zu ermöglichen.

Ihre Kinder können bei uns an der Sekundarschule Olsberg ab der Klasse 6 das Fach Informatik belegen und damit ein fundiertes und breites Wissen rund um den Themenbereich „digitales Arbeiten“ erlangen. Der Informatikunterricht wird als Wahlpflichtfach angeboten, d.h. Sie können mit Ihrem Kind entscheiden, ob es Informatik als viertes „Hauptfach“ belegt. Dieser Unterricht wird mit drei Wochenstunden angeboten und ist ganz stark praktisch angelegt, d.h. es wird nicht nur über digitale Medien gesprochen, sondern am Computer gearbeitet. Neben dem Kennenlernen von Standardsoftware (Word, Excel, Powerpoint) steht auch das Gestalten von digitalen Medienprodukten (Webseiten, Apps, kleinere ausführbare Programme) im Vordergrund. Ergänzt werden diese Punkte durch den Aufbau analoger und digitaler Schaltungen/Robotersteuerungen.

Am Standort Olsberg verfügen wir über zwei komplett ausgestattete Fachräume mit 21 bzw. 15 PC-Plätzen, etwa 20 Lego-Mindstorms-Baukästen und zwei Dutzend Experimentiersets für einfache Elektronikschaltungen. Auf diese Weise ist es uns möglich, interessierten Kindern und Jugendlichen Wissen und Fähigkeiten für ein erfolgreiches Leben und Arbeiten im digitalen Zeitalter zu vermitteln.

Wenn Sie Fragen zum Informatikunterricht an der Sekundarschule Olsberg-Bestwig haben, würden wir uns über eine Mail an sehr freuen.


Übersicht

Naturwissenschaften

In dem Fach Naturwissenschaften vereinigen sich drei naturwissenschaftliche Fächer: Biologie, Chemie und Physik.

In Jahrgang 5 und 6 werden diese 3 Fächer integriert (miteinander verbunden) im Fach Naturwissenschaften unterrichtet. So lernen die Kinder z.B. nicht nur die verschiedenen Überwinterungsstrategien der Tiere kennen, sondern erfahren auch, warum es überhaupt Winter und Sommer gibt.

Ab der 7. Klasse lernen die Schülerinnen und Schüler diese Wissenschaften getrennt voneinander.
Im Wahlpflichtbereich kann das Fach „Naturwissenschaften“ als Wahlpflichtfach gewählt werden und wird dann durchgängig von Klasse 7 bis Klasse 10 belegt.

Die drei Fächer in ihrer Bedeutung:

Biologie: Sie ist die Wissenschaft, die sich mit der Erforschung der belebten Natur beschäftigt.

Chemie: Diese Wissenschaft befasst sich mit den Eigenschaften der Stoffe, deren Aufbau und den Gesetzen, nach denen sie sich verändern.

Physik: Wissenschaft, welche die Grundgesetze der unbelebten Welt sowie die hier wirksamen Kräfte und Energiebeziehungen aufdeckt.

Vorstellung des Fachs Naturwissenschaften


 

Ernährung

Arbeitslehre

(Hauswirtschaft und Technik)

Das Fach Arbeitslehre wird ab Klasse 5 mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Dazu wird die Klasse in zwei kleine Lerngruppen geteilt. Eine Hälfte der Klasse wird im Bereich Hauswirtschaft unterrichtet, die andere Hälfte im Bereich Technik. Zum Halbjahr erfolgt ein Wechsel. Beide Fächer sollen auch praktisch unterrichtet werden. 

In Klasse 6 findet in diesem Schuljahr ein „Schnupperangebot“ statt, in dem alle Wahlpflichtfächer vorgestellt werden. Die Festlegung auf ein Wahlpflichtfach erfolgt am Ende von Klasse 6.

Ab Klasse 7 werden die Wahlpflichtfächer im Stundenplan verankert. Im Wahlpflichtfach Arbeitslehre werden ebenfalls die Bereiche Hauswirtschaft und Technik angeboten. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich ab Klasse 8 für einen Schwerpunkt entscheiden, der dann bis Klasse 10 mit drei Wochenstunden unterrichtet wird. Beide Fächer haben einen hohen Praxisanteil, der in der Küche bzw. im Technikraum unterrichtet wird. Im Wahlpflichtfach werden Klassenarbeiten geschrieben.


 

Sport

Das Fach Sport wird an unserer Schule von Klasse 5 – 10 unterrichtet. Dabei ist es uns als Schule wichtig, dass in jedem Schuljahr immer drei Stunden Sport pro Woche stattfinden. In der Klasse 5 liegt der Schwerpunkt des Sportunterrichtes auf dem Schwimmen. Hier geht jede Klasse ein Halbjahr lang in das Aqua Olsberg, wo dann eine Doppelstunde Schwimmunterricht stattfindet. Unser Ziel dabei ist zum einen, dass alle Schülerinnen und Schüler am Ende der Klasse 5 sicher schwimmen können. Zum anderen wollen wir aber auch den bereits guten Schwimmern aus der Grundschule die üblichen Techniken des Brust-, Kraul- und Rückenschwimmens detailliert näher bringen.

In den anderen Klassenstufen bieten wir dann in der Sporthalle bei unseren Unterrichtsreihen ein buntes Themenfeld an sportlichen Aktivtäten an, sodass die Schülerinnen und Schüler die gesamte Bandbreite des Sports im Schulsport kennenlernen.

Außerhalb des regulären Sportunterrichts gibt es an unserer Schule eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten. Als DFB-Partnerschule bieten wir für die Klassen 5 und 6 eine Talentförder-AG im Fußball an, an der die talentiertesten Fußballer der Schule nach einer Sichtung teilnehmen. In diesem Zusammenhang nimmt unsere Schule jährlich an einem Vergleichsturnier aller Partnerschulen im HSK teil.

In der Klasse 8 findet dann außerdem die Sporthelfer-Ausbildung statt. Hier werden interessierte Schülerinnen und Schüler dazu befähigt, Sportangebote in der Schule und im Sportverein zu begleiten und unterstützen. Nach erfolgreicher Ausbildung erhalten die Teilnehmer eine Urkunde vom Landessportbund NRW, die dann die erste Stufe eines Trainer-Scheins darstellt.

Darüber hinaus können sich die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen beim jährlichen Sportfest am Ende eines Schuljahres, sowie bei den im Winter stattfindenden Sportturnieren mit den anderen Klassen messen.


Gitarren

Musik

Das Fach Musik wird in den Jahrgangsstufen 5 und 6 als Gesangsklasse unterrichtet. Dies bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler (SuS) Notenwerte über eine spezielle Rhythmussprache und Tonhöhen über das Singen erlernen und diese anschließend miteinander kombiniert werden. Die SuS bekommen dazu ein eigenes Arbeitsheft, in welchem sie in die Sprache der Musik eintauchen. Zahlreiche praktische Übungen, Singen und Klatschen und auch das Dirigieren von eigenen Melodien vor der Klasse gehören zum Schulalltag. Dabei soll das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt und ihnen die Scheu vor dem „Vor der Klasse stehen“ genommen werden. Dabei kommen weitere Bausteine der Musik wie Intervalle und Akkorde mit der Zeit dazu.

In den höheren Klassen ab Jahrgang 7 werden den SuS Kenntnisse in der Musikgeschichte vom Mittelalter bis zur aktuellen Musik und bei den Instrumenten vermittelt. Auch stehen verschiedene Musikgattungen wie Oper, Konzert und Musical auf dem Stundenplan. Den Abschluss kann ein Besuch eines Musicals wie bspw. „Starlight Express“ in Bochum im Jahre 2019 bilden.

Auch die Chor-AG, die in den Klassen 5 und 6 angeboten wird, beschäftigt sich vor allen Dingen mit dem Singen. Dort stehen Lieder auf dem Programm, die zu verschiedenen Anlässen wie Einschulung, Advent und Weihnachten, Karneval oder Schulabschluss aufgeführt werden können. Die AG findet einmal in der Woche statt im Nachmittagsbereich in der 7. und 8. Stunde statt.


Boom

Kunst

Das Fach Kunst wird ab der 5. Klasse unterrichtet. Die Schüler lernen aus den Bereichen Malen, Grafik, Gestaltung und Architektur. In den unteren Klassen wird noch viel mit Wasserfarbe gemalt. Die älteren Schüler befassen sich mit bekannten Künstlern und ihren Werken. Die Schüler machen unterschiedliche Materialerfahrungen und lernen künstlerisch mit den Materialien umzugehen. Das kreative Handeln und Denken wird angesprochen und gefördert.


 

 

 

 

-zurück-

Kontakt

Hauptstandort Olsberg

Am Schwesternheim 5
59939 Olsberg

telefon

Tel: (02962) 976180

  Fax: (02962) 976188
email


Teilstandort Bestwig

Zum Schulzentrum 1

59909 Bestwig

telefon

Tel: (02904) 97682281

  Fax: (02904) 97682250
email

Aktuelle Termine

Nächste Veranstaltungen:

29. 01. 2021
 
01. 02. 2021
 

Informationen

Hier geht es zum digitalen Tag der offenen Tür:

 

ToT digital


Anmeldung an beiden Standorten:

Di., 16.02.2021, bis  einschl.

Fr., 26.02.2021

von 8.30 -12.30 Uhr

zusätzlich:

Mi., 24.02.2021,

von 16.00 - 18.00 Uhr

(Anmeldebogen unter Downloads)


Lerncloud der Sekundarschule Olsberg-Bestwig

 

 Lerncloud


Flyer der SK Olsberg-Bestwig

Flyer


Hygieneregeln der Sekundarschule  Olsberg- Bestwig ab Ende der Herbstferien im Schuljahr 20/21:

 

Verhaltens- und Hygieneregeln nach den Herbstferien


Was tun, wenn mein Kind krank ist?

 

Handlungsempfehlungen bei Erkältungssymptome


 

SORSMC

 

 

DFB Partnerschule

 

JuleA

 

Medienscouts